Möhren Püree mit Lamm

Dieses Püree aus Möhren ist locker, leicht und fruchtig und duftet nach Fenchel und Orange.

Zutaten

Möhren Püree
700 g Möhren
1 säuerlicher Apfel
2 EL Öl (z.B. Rapsöl)
100-120 ml Gemüsebrühe oder Wasser
50 ml süße Sahne
Salz, Pfeffer
Muskatnuss, gemahlen
1 Orange (Saft)
1 EL Fenchelsaat
Lammsteaks
ca. 600 g marinierte Lammsteaks
1-2 EL Butterschmalz zum Braten
Feldsalat
400 g Feldsalat, 1 kleine Zwiebel, Balsamico Essig, 1 TL Zucker und Öl für das Dressing, einige Walnüsse

Zubereitung

Für das Möhren Püree die Möhren waschen, schälen und in Stücke schneiden. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und teilen. 1 EL Öl erhitzen und Möhren und Apfelstücke kurz darin andünsten. Mit dem Wasser oder der Gemüsebrühe ablöschen und auf kleiner Flamme garen. Möhren pürieren und die Sahne unterrühren. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.
Die Orangensauce aus dem im Mörser zerdrückten Fenchelsamen, dem ausgepressten Saft der Orange und 1 EL Öl zusammen rühren.

Die Lammsteaks in Butterschmalz in der Pfanne garen, eventuell etwas nachwürzen.

Den Feldsalat gründliche putzen. Salatdressing aus dem Zucker, dem Balsamico-Essig, der sehr fein geschnittenen Zwiebel und Öl anrühren.
Den Feldsalat mit dem Dressing und den Walnüssen vermischen.

Tipp: Als vegetarische Variante kann das Fleisch z.B. durch panierten, gebackenen Chicoree ausgetauscht werden.