Marzipan-Möhrenplätzchen

Einfach nur lecker!

Marzipan-Möhrenplätzchen

Zutaten

150 g geraspelte Möhren
½ Bioorange
80 g brauner Zucker
40 g Honig
1 Prise Salz
2 TL Zimt
150 g flüssige Butter
1 Ei
50 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
250 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
100 g Marzipan-Rohmasse

175 g Puderzucker

Zubereitung

Orange waschen, abtrocknen. Schale abreiben. Frucht auspressen. Zucker, Honig, Salz, Möhren, Orangenschale und Zimt mischen. Butter und Ei gut miteinander vermischen und zum Teig geben. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Marzipan in 30 Würfel schneiden.

Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Portionen vom Teig abstechen und auf ein Backblech setzen. Jeweils einen Würfel Marzipan in die Mitte drücken, Teig darüber schließen.

Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 12 - 15 Minuten backen, bis die Ränder gebräunt sind.
Abkühlen lassen.
Puderzucker mit 1-2 EL Orangensaft verrühren. Plätzchen damit glasieren.